Mittwoch, 23. Dezember 2015

Sport lohnt sich

Im Sommer haben wir im Rahmen unseres Spiel-und Sportfestes, den Kindern die Gelegenheit gegeben das Schnupper-Fußballabzeichen des DFB zu machen.

Jetzt hat es sich auch für alle gelohnt!!!

aus der Mail, die uns am letzten Schultag erreichte:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns sehr, Ihnen heute mitteilen zu dürfen, dass Ihre Schule  als Gewinner im Rahmen der Sonderverlosung beim Schulfußball-Abzeichen zehn adidas-Bälle gewonnen hat. Herzlichen Glückwunsch!

Wir wünschen Ihnen mit den adidas-Bällen, die nach den Schulferien im Januar an Ihre Schule verschickt werden, viel Spaß und bedanken uns für Ihr tolles Engagement.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Servicebüro
DFB-Doppelpass 2020


Dienstag, 22. Dezember 2015


Allen,,
die in diesem Jahr
die Arbeit der Grundschule
Karlshausen
in diesem Jahr auf vielfältige Art und
Weise unterstützt haben, bedanken sich die
Schülerinnen
und Schüler, sowie das Team unserer Schule
und wünschen zum Jahresende von ganzem Herzen:
Frohe  Weihnachten

und ein glückliches Jahr 2016!

Montag, 16. November 2015

Kommentarfunktion

Wir freuen uns über jeden ernsthaften Kommentar zu unserer Arbeit, behalten uns aber vor anonyme Kommentare nicht zu veröffentlichen, nicht weil wir unseren Lesern etwas vorenthalten wollen, sondern weil wir der Meinung sind, dass jeder zu seiner Meinung auch öffentlich stehen kann und sollte.

Dienstag, 27. Oktober 2015

English around the world - Eindrücke vom Präsentationstag der Projektwoche





Grüße aus Down-Under....die Australiengruppe hat hier geforscht



Großbritannien ....wurde in allen Einzelheiten erkundet



und jetzt geht's ab nach Amerika:


                                         

Quelle für das Puzzle: MrPrintables

                                         im Schnelldurchgang durch die Geschichte....









Freitag, 9. Oktober 2015

...und schon wieder: GEWONNEN!

Stefan Gemmel hat als Kinderbuchautor bereits mit vielen Lesungen zahlreiche Kinder begeistert,
nun hält er auch den Rekord für die schnellste Autoren-Leserreise mit 80 Lesungen in der kürzesten Zeit.
Ein signiertes Exemplar seines Rekordbuches haben wir für die Schülerbücherei gewonnen.
Verlost wurde es von Eva Pfitzner, der Organisatorin de Leserattenservices.

Wir freuen uns auf die neue Lektüre!

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Projektwoche: English around the World

Am Montag dem 12.10. startet unsere Projektwoche.
Die Kinder werden in 3 jahrgangsgemischten Gruppen (Klasse 1 bis 4) zu folgenden Themen arbeiten:

- "Let's go to America" (USA + Kanada)
- "Down Under" (Australien)
- "Very British" (Großbritannien + Nachbar Irland)


Am Freitag dem letzten Schultag vor den Ferien laden wir alle Interessierten ein,
ab 10 Uhr die Arbeitsergebnisse anzuschauen.
In der Projektwoche finden keine AGs und für Klasse 1/2 keine Fördergruppen statt.

Der Unterricht endet am 16.10. für alle um 11.30 Uhr.



Freitag, 2. Oktober 2015

Vorher- nachher oder: Suche den Fehler



dazwischen liegt nur ein Tag



LEIDER!
Hecke und Baumhaus mussten (?) weichen.
Wir hoffen auf eine Neubepflanzung, wenn der angekündigte Zaun da ist.

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Neues Design

nach rund dreieinhalb Jahren im alten bunten Look,




war es Zeit für etwas Neues:


Mittwoch, 23. September 2015

Zweimal : GEWONNEN! GEWONNEN!

diese Mail erreichte uns:

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

ich freue mich, dass ich mich heute mit einer guten Nachricht an Sie wenden darf. Sie haben sich im Rahmen der Aktion „Stricken macht Schule“ von Schachenmayr für ein kostenloses Materialpaket für den Handarbeitsunterricht beworben.

Sie sind eine der 100 Gewinner, die unter insgesamt 500 Bewerbungen ausgelost wurden.


Wir freuen uns und werden ganz sicher tolle Ideen damit umsetzen.




Unter dem Motto "Coole Kids geben 8" hat die Initiative "Mehr Zeit für Kinder"  200 Werkstätten zum Thema
Sicherheit im Straßenverkehr verlost:
Wir haben heute eine tolle Kiste erhalten. Die können wir prima für den Sachunterricht gebrauchen.
Wer neugierig geworden ist: ein Klick auf das Wort Kiste (oben) und der Inhalt wird sichtbar.

Mittwoch, 9. September 2015

Was uns erwartet, woran wir arbeiten: vorläufige Terminübersicht für das Schuljahr

Termin
Ereignis
07.09.
Unterrichtsbeginn
08.09.
Einschulung
21.09.
Klassen-u. Schülersprecherwahl
29.09     19.30 Uhr
Elternabende/Wahlen /Planungstreffen Sankt Martin
25.09.
Anmeldungen für 2016/17
28.09.
Schulfotograf
14.10.
Fachkonferenz Deutsch Rechtschreibung
12.-16-10
Projektwoche „ English around the world”

Waldaktion?
19.10.-30.10.
Herbstferien
13.11.
Sankt Martin
18.11.
Gesamtkonferenz: Neuer Teilrahmenplan Mathe

Lehrer-Elternschüler-Gespräche Klasse 1
24.11.
19.30 Uhr
Schulausschuss Qualitätsprogramm aktuell
03.12.
Theaterfahrt
09.12.
Gesamtkonferenz Rechtschreibung
22.12.
Adventsfrühstück
23.12.-08.01.
Weihnachtsferien

Zeugnis- und Empfehlungskonferenz

Lehrer-Elternschüler-Gespräche Klasse 2-4
inkl. Empfehlungsgespräche
29.01.
Zeugnisausgabe
Februar
AG-Beginn Vorschulkinder
04.02.
Karnevalsfeier Schule
08./09.02.
Karneval unterrichtsfrei
17.02.
Fachkonferenz Englisch

2. Elternabend
09.03.
Gesamtkonferenz: Qualitätsprogramm
18.03.-01.04.
Osterferien
13.04.
26.04.
28.04
Fachkonferenz Mathe Arbeitsplan
VERA Mathematik (3.Schuljahr)
VERA Deutsch (3. Schuljahr)
05/06.05.
Christi Himmelfahrt + beweglicher Ferientag
16.05.
Pfingstmontag
26.05.
Fronleichnam + beweglicher Feiertag

Sportfest/Bundesjugendspiele

Wandertag/Schulausflug/Tagesfahrt KL.3/4

Schulausschuss:Schuljahresplanung für 2016/17

Zeugniskonferenz

Sommerfest
14.07.
Verabschiedung Viertklässler
18.07.-26.08.
Sommerferien

Auch im Volksfreund sind wir zu finden

 und zwar hier:Foto Einschulung

Dienstag, 8. September 2015

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns auf das gemeinsame 
Lernen, Spielen, Feiern 
mit unseren 

 gemeinsam mit den Zweitklässlern werden sie in der Klasse 1/2 ihren Lernweg beginnen

Montag, 31. August 2015

Schuleinschreibung Grundschule Karlshausen



Die Einschreibung der Schulneulinge für das am 01. August 2016 beginnende Schuljahr  erfolgt am
                               Freitag, 25.09.2015

in der Zeit von 15:30 bis 17:00 Uhr in der Grundschule Karlshausen.
Schulpflichtig werden alle Kinder, die bis zum 31. August 2016
6 Jahre alt werden.
Außerdem ist es möglich die Kinder (ab sofort bis zum 02.10.2015)
Montags, Mittwochs, Donnerstags  und Freitags zwischen 8.30 Uhr und 9:30Uhr. anzumelden.
Bitte bringen Sie Ihr Kind zur Anmeldung mit.
 Alle Kinder werden zu einem späteren Zeitpunkt dem Schularzt vorgestellt.
Wir bitten die Eltern aus Karlshausen, Keppeshausen, Leimbach, Zweifelscheid, Scheitenkorb, Dauwelshausen, Sevenig bei Neuerburg, Rodershausen, Gaymühle, Waldhof-Falkenstein, Gemünd, Übereisenbach, Affler und Bauler die Kinder zu dem angegebenen Zeitpunkt in der Grundschule Karlshausen anzumelden.
Die Eltern der schulpflichtigen Kinder werden zudem auch schriftlich eingeladen.
„Kann-Kinder“, die nach dem 31.8.2016 das 6. Lebensjahr vollenden, können ebenfalls die Schule besuchen, werden aber in der Regel erst im Februar 2016 in der Schule angemeldet. Sie können aber auch die o.g. Termine nutzen.
Bitte bringen Sie eine Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch, sowie eine Bescheinigung über den Kindergartenbesuch zur Anmeldung mit.  Für Kinder die keinen Kindergarten besucht haben erfolgt die Feststellung eines evtl. Sprachförderbedarfs. Hierzu können auch Termine außerhalb der angegebenen Zeiten mit der Schulleitung vereinbart werden.


Dienstag, 4. August 2015

Für Vorwitznasen:

Hier schon einmal der neue Stundenplan für die Kinder der Klasse 1/2
zum Download und Ausdrucken
Stundenplan 1/2

(erstellt mit dem Stundenplangenerator von zaubereinmaleins.de)

Weiterhin schöne Ferien!!



Freitag, 24. Juli 2015

Spendenübergabe

Presse-Mitteilung der RWE:

RWE Deutschland unterstützt Anschaffung von Lehrmitteln in der Verbandsgemeinde Südeifel
·        Die finanzielle Hilfe von RWE kommt diesmal den Grundschulen Bollendorf, Karlshausen und Mettendorf zugute

Karlshausen, 24. Juli 2015

RWE Deutschland unterstützt die Anschaffung von Lehr- und Lernmitteln im Bereich der Verbandsgemeinde Südeifel. Dazu übergab Michael Arens, Leiter der Region Trier bei RWE Deutschland, eine finanzielle Hilfe über 1.800 Euro an Bürgermeister Moritz Petry in der Grundschule Karlshausen. Mit der Förderung leistet RWE Deutschland in diesem Jahr einen Beitrag für notwendige Anschaffungen der Grundschulen Bollendorf, Karlshausen und Mettendorf für Schülerlaptops, für abschließbare Regale und für eine Spülmaschine für die Lernküche.

Michael Arens, RWE Deutschland: „Das kommunale Sponsoring von Schulen in der Verbandsgemeinde Südeifel hat bei RWE Deutschland bereits Tradition. RWE legt seinen Schwerpunkt des sozialen Sponsorings seit langem auf die Förderung der Jugend. Gerade die Erstausbildung in der Schule hat einen hohen Stellenwert, denn hier erhalten die Schülerinnen und Schüler das Rüstzeug für ihr späteres Berufsleben.“

Moritz Petry, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Südeifel, ergänzte: „RWE unterstützt die Schulen in der Region seit mehreren Jahren. Dafür bedanken wir uns herzlich. Mit den Mitteln sind zusätzliche Anschaffungen möglich, um die Ausstattung der jeweiligen Schulen und damit die Bildung der Schülerinnen und Schüler weiter zu verbessern.“
Freuen sich gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern über die Unterstützung von RWE für neue Schülerlaptops in der Grundschule Karlshausen: 
Schulleiterin Monika Gierenstein (l.), die Lehrerin Anja Roßler (4.v.l.) Michael Arens, Leiter der Region Trier bei RWE Deutschland (2.v.r.) und Bürgermeister Moritz Petry (r.).

Dienstag, 21. Juli 2015

Au revoir

Jetzt ist es passiert:

Wir haben uns heute von Französisch als erster Fremdsprache in der Grundschule feierlich verabschiedet, denn nach den Sommerferien werden wir mit Englisch starten.

Im Rahmen eines Projekttages, an dem die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3/4 mit ausgelosten Partnern der Klasse 1/2 eine "Tour de France" mit 7 Stationen machten, sich ein französisches Frühstück schmecken ließen und das "Monster in Paris" schauten, nahmen wir fröhlich Abschied.




avec des croissants, des madeleines et bien sur des baguettes


Sonntag, 19. Juli 2015

Kunst-Kinder

...auf den Spuren von Keith Haring:
















Endspurt

nur noch wenige Tage trennen uns von den langersehnten und verdienten Ferien.

So werden diese Tage aussehen:

20.07. Schulausschuss-Sitzung

21.07. Au revoir: Projekt-Tag Französisch (ab dem Sommer werden wir mit Englisch beginnen)

22.07. Verabschiedung unserer aktuellen Sport-Lehrerin

23.07. Verabschiedungsfeier für die Viertklässler

24.07. letzter Schultag und Zeugnisausgabe. Unterrichtende für alle: 11.30 Uhr



Wir wünschen allen erholsame, wunderschöne, ereignisreiche Ferientage.

Der Unterricht beginnt nach den Ferien - wie an jedem Schultag - für alle Zweit-, Dritt- und Viertklässler am 07.09.2015 um 7.25 Uhr.

Die Einschulung der diesjährigen Schulneulinge findet am Dienstag 08.09.2015 in der Turnhalle der Schule statt.

Donnerstag, 25. Juni 2015

Verkehrszauberer

Robert, der Verkehrszauber und Smarty der Bär testen, 
ob die Kinder der Klasse 1/2  der Grundschule Karlshausen sich im Straßenverkehr auskennen.

Montag, 22. Juni 2015

Kinder-Klima-Kunst : Abschlussbericht des Projektes jetzt online

Im vergangenen Schuljahr experimentierten und forschten Vorschulkinder und Schülerinnen und Schüler gemeinsam zum Thema Klima.
Der Abschlussbericht des staatlich geförderten Projektes ist nun auch online nachzulesen:

HIER

Tipp: auch mal unter "Tagebuch" nachlesen, was wir im Einzelnen alles gemacht haben!!!

Montag, 8. Juni 2015

Kartoffelprojekt - Fortsetzung


gut vorgekeimte Kartoffeln sollen heute ins Stroh

hier werden sie in die gut gedüngten und feuchten Strohballen "versenkt"
und natürlich gegossen.....

Mittwoch, 3. Juni 2015

Projekte

Projektseite wurde aktualisiert

Kartoffelprojekt Runde 2

Nachdem wir im vergangenen Jahr eine "hippe" Methode des Gärtnerns in Städten für den Kartoffel-Anbau getestet haben, indem wir Kartoffeln in BigPacks angepflanzt haben, versuchen wir es dieses Jahr ganz rustikal.
STROHBALLEN-Gärtnern ist etwas für die, die keine Beete, keinen Acker haben.
Hier gibt es Infos, Literatur ist inzwischen auch auf dem Markt.

Begonnen haben wir mit einer Strohballen-Spende von 10 kleinen Quader-förmigen Strohballen,
die wir nun seit rund 10 Tagen düngen und wässern.



Am Montag werden wir die Kartoffeln in das Stroh setzen und weiter fleißig gießen.
Dann werden auch Bilder folgen.

Autorenlesung mit Josef Koller


Begeistert lauschten unsere Schülerinnen und Schüler den Erlebnissen von "Joko und der kleinen Fee" sowie den spannenden Abenteuern der "Spezialisten".
Josef Koller las und erzählte aus zwei seiner Kinderbücher, die er im eigenen Verlag Jofes herausgibt.
Wir danken Herrn Koller ganz herzlich für die weite Reise von der Nordsee bis in die Eifel und  
die spannende, lustige und unterhaltsame Lesung, die die Leseneugier vieler Kinder weckte.

Donnerstag, 28. Mai 2015

neue Schulbuchlisten

Ab heute können die neuen Schulbuchlisten online abgerufen werden.

siehe Registerkarte; Schulbuchlisten ab 2015/16

Freitag, 8. Mai 2015

Sportfest am 12. Mai

Am 12. Mai finden die diesjährigen Bundesjugendspiele mit dem klassischen Dreikampf auf dem Gelände der Schule, so wie auf dem Sportplatz des FC Karlshausen statt.
Ergänzt wird der Dreikampf durch drei Stationen an den die Kinder ihre fußballerischen Fertigkeiten demonstrieren und das Schulfußball-Schnupperabzeichen des DFB machen können.
Natürlich gibt es zum Abschluss das fast schon traditionelle Würstchen-Essen; diesmal allerdings auf dem Sportplatz.

Montag, 27. April 2015

Termine


Das letzte Drittel des Schuljahres erwartet uns mit zahlreichen Aktivitäten und Aktionen.
Daher erhalten Sie hiermit eine aktuelle Termin-Übersicht.
28.April
Vergleicharbeiten Mathe3. Schuljahr
01.Mai
Feiertag unterichtsfrei
05.Mai
Vergleichsarbeit 3. Schuljahr
12. Mai
Bundesjugendspiele
14./15. Mai
Feiertag + beweglicher Ferientag
19. Mai
Ausweichtermin Bundesjugendspiele
25. Mai
Feiertag unterrichtsfrei
29.Mai
Unterrichtsfahrt Ritter-Rost-Musical in Mettendorf
2. Juni
Autorenlesung Josef Koller
4./5. Juni
Feiertag + beweglicher Ferientag
8. Juni
Waldtag Klasse 3/4
9. Juni
Waldtag Klasse 1/2,  Fahrradübung Klasse 3/4
24.-26.Juni
Klassenfahrt 3/4  Idar-Oberstein
08. Juli
Umweltaktion Unterricht zu erneuerbarer Energie

Die zu Schuljahresbeginn angekündigte Wald-Pflanz-Aktion muss wegen einer Erkrankung des Organisators leider auf den Herbst verschoben werden. Der Walderlebnistag mit dem Förster Rainer Mettler findet aber wie geplant statt.                                                                                                Zusätzlich wollen wir ein neues Kartoffel-Pflanz-Projekt starten und benötigen für das „Strohballen-Gärtnern“ kleine Strohballen (Quader). Wer kann uns mit ca. 10 kleinen Ballen (gerne ältere, solange sie noch gut zusammenhalten) weiterhelfen, oder weiß eine kostengünstige Quelle?

Montag, 23. März 2015

Frühlingsbastelideen

Statt immer wieder die selben Tonpapier-Arbeiten an die Fenster zu kleben, haben wir nach neuen Ideen und Materialien gesucht, um den Frühling mit farbenfrohen Bastelarbeiten zu begrüßen.
Da kam uns die "Bastelkiste" von  hier sehr gelegen: eine ganze Kiste voll mit Wachstuchresten in den verschiedensten Größen und Farben wartet nun darauf "verbastelt" zu werden.
Hier sind die ersten Ergebnisse:



Sonntag, 22. März 2015

Samstag, 14. März 2015

Fremdsprachenunterricht an unserer Schule

Bislang war die Karlshausener Grundschule ein der letzten Schulen, die gemäß dem Motto "Lerne die Sprache deines Nachbarn" Französisch ab Klasse 1 angeboten hat. Der Unterricht wurde in Klasse 1/2 überwiegend fächerübergreifend durchgeführt, während er in Klasse 3/4 aus personellen Gründen als 1 stündiger Fachunterricht stattfand.

In den letzten Jahren haben sich die Rahmenbedingungen allerdings geändert: Die Kindergärten führen ihr Projekt zum frühen Fremdsprachenlernen in Französisch nicht mehr fort, in den weiterführenden Schulen unserer Umgebung wird Französisch frühestens ab Klasse 6 angeboten, und auch dieses nutzen nur wenige unser Schülerinnen und Schüler. Englisch dagegen haben alle ab Klasse 5 und der Vorsprung, den Schüler anderer Grundschulen dann in diesem Fach haben wurde als weiteres Argument angeführt.

So entstand - schulintern - eine Diskussion über den Sinn unserer Sprachenwahl. Diese Diskussion gaben wir in Form einer Befragung an die Eltern aller Kinder, die im kommenden Schuljahr unsere Schule besuchen werden weiter.

Hier nun das Ergebnis:

Die Mehrzahl der Eltern, von denen wir eine  Rückmeldung erhalten haben, stimmten für Englisch als erste Fremdsprache ihrer Kinder.

Das Kollegium folgt nun dieser Entscheidung und wird ab dem kommenden Schuljahr mit Englisch beginnen. Für die Kinder, die weiterhin Französisch lernen wollen, wird es voraussichtlich eine Französisch-Projekt-AG geben, in der die französische Sprache, Landeskunde und Kunst die wesentlichen Eckpfeiler bilden werden.

Der Englischunterricht wird dann von den Klassenlehrerinnen durchgeführt werden. Die AG wird von der bisherigen Französisch-Lehrerin übernommen.

Dienstag, 24. Februar 2015

Studientag

Am 10.03.2015 wird sich das Kollegium der GS Karlshausen intensiv mit der Überarbeitung und Fortschreibung des schulischen Qualitätsprogrammes beschäftigen und daher einen Studientag zu dem Thema durchführen.
Die Schülerinnen und Schüler haben daher an diesem Tag unterrichtsfrei.

Montag, 23. Februar 2015

Unterrichtsversuch

Immer häufiger wird der Einsatz digitaler Medien schon in der Grundschule gefordert.
Fast wie selbstverständlich nutzen bereits viele unserer Schüler Handys und PC.

Wir wollen diese Faszination für die Technik ausnutzen, um die "ganz normalen" Unterrichtsinhalte
attraktiv darzubieten und individuelle auf einzelne Schüler und Schülergruppen zugeschnitten Lernprogramme zusammenzustellen.

Daher haben wir uns sehr über das Angebot der Firma snappet gefreut, 25 Tablets kostenlos und unverbindlich im täglichen Einsatz zu testen.

Sobald sich das Kollegium eingearbeitet hat, werden die Tablets von den Schülerinnen und Schülern
genutzt.
Wir freuen uns auf diesen Versuch

Dienstag, 3. Februar 2015

Neues eTwinning-Projekt mit Schule in Italien

Die Scuola Primaria G.Fedrigoni in Riva del Garda  in Italien 


ist eine Grundschule am Gardasee. 
Dort lernen die Schülerinnen und Schüler u.a. Deutsch als Fremdsprache.
Daher starten wir rund um Ostern ein Projekt, bei dem die Kinder der Klasse 3/4
und Kinder der italienischen Grundschule sich gegenseitig vorstellen werden. 
Ein Austausch von Ostergrüßen soll danach der nächste Schritt sein..... und dann
werden wir sehen, ob sich vielleicht auch Brieffreundschaften anbahnen werden.

Und hier werden wir darüber berichten: Twin-Space: Ostern ist da!

Freitag, 30. Januar 2015

Neuer Stundenplan

Zum neuen Halbjahr gibt es einen neuen Stundeplan.
 Hier gibt es den Plan für die Klasse 1/2.
(erstellt mit dem Stundenplangenerator auf www.zaubereinmaleins.de)

Heute haben wir Frau Arnoldy verabschiedet, die für ein halbes Jahr zu uns abgeordnet war.
Die Kinder der Klassen 1 bis 4 sangen für sie und überreichten selbstgemalte Abschiedsgeschenke.
Wir danken ihr ganz herzlich für ihren Einsatz und  ihre liebevolle und geduldige Art mit den Kindern umzugehen.

Ab Montag wird Frau Gladytz unser Team verstärken und bis zum Sommer bei uns bleiben.
Wir freuen uns auf die Unterstützung.

Donnerstag, 29. Januar 2015

Im Winter....Projekttag der Klasse 1/2

...ist es kalt , viele Vögel fliegen in den Süden
andere brauchen unsere Hilfe

Wir klären die Begriffe Standvogel, Teilzieher und Zugvogel


schauen uns den Inhalt von gekauftem Vogelfutter etwas genauer an
und beschließen daraus etwas zu machen:

VOGELFUTTER-KEKSE (für Meise und Co.)
also Topf auf die Kochplatte, Kokosfett schmelzen und Futter reinrühren....
in Plätzchenförmchen einfüllen, Nagel reinstecken, 
damit später Faden zum Aufhängen durchgefädelt werden kann (so war zumindest der Plan)


und ab in den Schnee zum Abkühlen.
Wenn sie fest sind werden die Kinder sie irgendwo im heimischen Garten
aufhängen und die Vögel beobachten
Die Reste haben wir in alte Tassen gefüllt,
Stöckchen rein, als Anflugstange und fertig sind
die Meisenfütter-Tassen, die jetzt an den Bäumen neben dem Schulhof
auf hungrige Schnäbel warten.